Busfahrt nach Coburg

Rast mit Früstück

Am Samstag den 5. November 2011 unternahm unser Schützenverein einen Ausflug nach Coburg.

Früh morgens 8.00 Uhr trafen wir uns an der Bushaltestelle in Bürgel und warteten auf den Bus , der auch pünktlich zur Abfahrt bereit stand und so konnte es losgehen.

Auf der Hinfahrt ging es über Jena auf die Autobahn A4 und weiter über die A71/A73 nach Coburg. Kurz vor dem Rennsteigtunnel wurde bei einem leckeren Frühstück noch eine kleine Rast gemacht.

Es gab Kaffee und Frühstücksbrote die Steffen Köber (unser Busfahrer) für uns bereit stellte.

Dann ging die Fahrt weiter durch den Thüringer Wald bis nach Coburg.

Zuerst besuchten wir das Deutsche Schützenmuseum auf Schloss Callenberg, danach ging es auf die Feste Coburg wo wir ein paar interessante Stunden verbrachten. Das Museum auf der Feste ist sehr umfangreich und so dauerte es eine Weile, bis wir alles angesehen hatten.

Abendessen

Gegen 16.00 Uhr starteten wir unsere Rückreise nach Thüringen. Zum Abendessen ging es nach Oberwellenborn in die Gaststätte "Zur grünen Linde". In einer gemütlichen Runde bei Essen und Trinken, sowie einer ruhigen Kugel auf der Kegelbahn, ließen wir den Tag ausklingen. Anschließend ging es dann wieder nach Bürgel, wo wir gegen 22.00 Uhr ankamen. Es hat allen Teilnehmenden sehr gut gefallen und wir waren uns einig, dass es nicht der letzte gemeinsame Ausflug sein sollte.

Wir bedanken uns beim Busunternehmen Köber aus Thalbürgel für die gute Versorgung an Bord und eine angenehme ruhige Fahrt.

S.Preuss

Nutzerrechte

Copyright © 2017 Bürgeler Schützengesellschaft e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.