150 Jahre Deutscher Schützenbund

Wir waren dabei am 10.07.2011 in Gotha

Der Festakt zum 150-jährigen Jubiläums des Deutschen Schützenbundes war Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung am Gründungsort in Gotha. Im früheren Schützenhof, der heutigen Stadthalle, wo Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha am 11. Juli 1861 den heute viertgrößten deutschen Spitzensportverband ins Leben rief, feierten zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport zusammen mit dem Präsidium und den Landesverbänden des DSB den 150. Geburtstag.

Bei noch angenehmen Temperaturen fand am Sonntag der historische Festumzug statt. Zahlreiche Schützenvereine aus ganz Deutschland waren in Gotha erschienen um daran teilzunehmen. Auch die Schützen aus dem Saale- Holzland - Kreis befanden sich mit einer kleinen Gruppe unter den Teilnehmern.

Der Zug ging durch die gesammte Innenstadt von Gotha und mancher Schütze, vor allem die Fahnenträger kam dabei ganz schön ins Schwitzen. Immerhin war der Umzug ca 6 km lang und dauerte etwa 3 Stunden. Endlich am Ziel angekommen gab es dann eine kleine Erfrischung in Form eines kalten Bieres und natürlcih auch zahlreiche Speisen vom Grill oder Pfanne. Es war zwar ein anstrengender, aber auch sehr schöner Tag an den wir uns gern zurück erinnern.
S.Preuss

Nutzerrechte

Copyright © 2017 Bürgeler Schützengesellschaft e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.